Dipl.-Ing. Michael Kucher

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Team 
Professur Leichtbau mit Verbundwerkstoffen | Prof. Dr.-Ing. habil. Robert Böhm

Telefon +49 (0)341 3076 4205
E-mail senden | michael(dot)kucher(at)htwk-leipzig.de

Publikationen ResearchGate ↗ | Werdegang LinkedIn ↗

HTWK Leipzig | Fakultät Ingenieurwissenschaften
Nieper-Bau | Raum N436
Karl-Liebknecht-Straße 134, 04277 Leipzig

Forschung & Entwicklung

➤ Materialcharakterisierung
➤ Materialmodellierung
➤ Finite-Element-Analysen
➤ Schwingungsmessung
➤ Biomaterialien
➤ Faserverbundwerkstoffe
➤ (Zahn-)Medizintechnik
➤ Laservibrometrie
➤ Topographiemessung
➤ Mikroindentation
➤ Strömungsmechanik

Projekte

PRINTCAP

Next Generation of 3D Printed Structural Supercapacitors

Das Vorhaben Printcap widmet sich der Entwicklung von effizienten, leichten und langlebigen Energiespeicherlösungen für CO2-freien Mobilitätssysteme. Die zu erforschenden Lösungen, die auf der Kombination von Superkondensatoren (Supercaps, SC) und Verbundwerkstoffen beruhen, haben das Potential zu Durchbruchsinnovationen auf dem Gebiet der Elektromobilität. Die Synergie von Superkondensatoren und Verbundwerkstoffen zielt darauf ab, Gewicht und Platzbedarf für Energiespeicher drastisch zu reduzieren. Die Entwicklungsarbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit Thales R&T, Nawa Technologies (beide Frankreich) und der TU Dresden.

Förderung: SAB/EU (M-Era.net)
Projektlaufzeit: 06/2022 - 05/2025

Projektseite PRINTCAP ↗

ElVis

Entwicklung und Erprobung ultraleichter Verbundstrukturen mit integrierter elektrischer Speicherfunktion

Im Rahmen des Luftfahrtforschungs- und -technologie (LuFo VI)-Vorhabens „Entwicklung und Erprobung ultraleichter Verbundstrukturen mit integrierter elektrischer Speicherfunktion“ (Elvis) entwickelt die HTWK zusammen mit der TU Dresden und dem Fraunhofer IWS Dresden sogenannte Struktur¬batterien. Dabei handelt es sich um multifunktionale Werkstoffe, die sowohl eine hohe Tragfähigkeit aufweisen als auch als Batterie agieren. Strukturbatterien können perspektivisch dem elektrischen Fliegen zum Durchbruch verhelfen. Das Ziel von Elvis besteht in der Entwicklung, Auslegung und Erprobung von flexiblen Energiespeicher-Tapes und deren Weiterverarbeitung zu einer neuen Generation von Leichtbaustrukturen.

Förderung: BMWK
Projektlaufzeit: 05/2022 - 04/2025

Projektseite ElVis ↗

EuReCOMP

European recycling and circularity in large composite components

EUReCOMP zielt darauf ab, nachhaltige Methoden für das Recycling und die Wiederverwendung von Verbundwerkstoffen bereitzustellen, die aus Komponenten stammen, die in verschiedenen Branchen wie der Luftfahrt und der Windenergie verwendet werden. Die wichtigsten Wege zur Verwirklichung im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft sind: i) Reparatur, Wiederverwendung und Neugestaltung von Komponenten aus ausgedienten Großserienprodukten und ii) Recycling und Rückgewinnung der in diesen Bauteilen verwendeten Materialien. Auf diese Weise wird die Abfallmenge verringert und die Umwandlung in Produkte mit hoher Wertschöpfung erreicht.

Förderung: EU Horizon Europe
Projektlaufzeit: 04/2022 - 03/2026

Projektseite EuReCOMP ↗