Professur Mechatronik im Maschinenbau

Prof. Dr.-Ing. Detlef Riemer


Institut
TPMB | Institut für Technologie und Produktion im Maschinenbau

Kontakt
Raum: N334
Telefon: +49 (0)341 3076 4116
E-mail senden | detlef(dot)riemer(at)htwk-leipzig.de

Werdegang pdf ↗

Team

Dipl.-Ing. (FH) Martin Neuburger | Laboringenieur
M.Eng. Frank Schmidt | Wissenschaftlicher Mitarbeiter
M.Eng. Michael Sanne | Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschung

➤ Mechatronik und Steuerungstechnik
Wurmartiges Linearantriebsprinzip

Labore

Mechatronik ↗

Projekte

  • Aufbau eines Versuchsstandes zur Vermessung von Linearantrieben mittels Laserinterferometer
  • Aufbau eines Versuchsstandes zur mehrdimensionalen Parameterregelung/-steuerung rotatorischer Schrittmotoren
  • Aufbau eines aktiv schwingungsgedämpften Tisches (+ Regleroptimierung) für einen Planarantrieb
  • Entwicklung eines Miniatursensors zur Echtzeit-Oberflächenabtastung/-vermessung bewegter Maschinenteile Schwingungsdiagnose/Oberflächenanalyse von Wellen mittel Labview
  • Entwicklung eines Miniatur-Piezolinearantriebsmoduls incl. Mikrocontrollersteuerung
  • Entwicklung kaskadierter Piezoantriebssysteme (planar, rotatorisch)
  • Entwicklung eines Messgerätes zur Schallanalyse/Qualitätsbestimmung von Motorlagern
  • Entwicklung von wirkstellenintegrierter Sensorik für Wälzlager (in Zusammenarbeit mit der SDS GmbH Böhlen, Innomas GmbH Ilmenau, Institut für Mechatronik e.V. Chemnitz)
  • Realisierung eines Mechatronik Praktikums
  • Entwicklung von sich selbst diagnostizierenden Zahnrädern
  • Entwicklung eines Miniatur-Piezolinearantriebs nach biologischem Vorbild Entwicklung eines wurmartigen Bewegungssystems zur Inspektion in rohrartigen Elementen
  • Erweiterung einer Hardware-in-the-Loop Simulation von Ottomotoren zur Simulation von Dieselmotoren
  • Entwicklung und Simulation von elektrisch steuerbaren Aktuatoren für künstliche Muskeln auf der Basis speziell strukturierter und beschichteter Folien

News

Die fünf Teammitglieder von Recovics
Das Team von Recovics (v.l.n.r.): Frank Schmidt, Michael Sanne, Jesus Cabal, Professor Detlef Riemer und Ariane Barth (Foto: Maximilian Johnson/HTWK Leipzig)
vom

Exohand auf dem Weg zur Markteinführung

Nach einem Jahr Forschungsförderung schließt das HTWK-Gründungsteam Recovics nun die Mechanik seiner Orthese für die Handrehabilitation ab

Drei Preisträger mit Blumen
Die Preisträger des VDI-Förderpreises 2019 (v.l.n.r.): Robert Weiße, Dr. Rico Schulze, Willi Zschiebsch. (Foto: VDI Leipzig)
vom

VDI-Förderpreise für HTWK-Ingenieurnachwuchs

Zum vierten Mal in Folge gehen alle drei Förderpreise des VDI Bezirksvereins Leipzig an Absolventen der HTWK Leipzig

Die diesjährigen Preisträger des VDI-Förderpreises, die HTWK-Absolventen Philipp Sieder, Carsten Hempel, Martin Feldmann (v.l.n.r.). (Foto: VDI Bezirksverein Leipzig)
Die diesjährigen Preisträger des VDI-Förderpreises, die HTWK-Absolventen Philipp Sieder, Carsten Hempel, Martin Feldmann (v.l.n.r.). (Foto: VDI Bezirksverein Leipzig)
vom

VDI-Preise für Nachwuchsingenieure der HTWK Leipzig

Erneut gehen alle drei Förderpreise des VDI Bezirksvereins Leipzig an HTWK-Absolventen

Die „Exohand“ wird wie ein Handschuh getragen und kann per Motor die einzelnen Finger beugen und strecken.
Die „Exohand“ wird wie ein Handschuh getragen und kann per Motor die einzelnen Finger beugen und strecken.
vom

Ein Reha-Handschuh aus dem 3D-Drucker

Entwicklungshilfe 4.0: HTWK-Studenten präsentieren Open-Source-Handorthese auf der Hannover Messe


Besucheradresse Nieper-Bau

HTWK Leipzig
Fakultät Ingenieurwissenschaften
Nieper-Bau | Raum N 334
Karl-Liebknecht-Straße 134
04277 Leipzig

Postanschrift

HTWK Leipzig
Fakultät Ingenieurwissenschaften
PF 30 11 66
04251 Leipzig